Das neue Buch

Demnächst gibt es endlich wieder ein aktuelles, deutschsprachiges Grundlagenwerk über eine der tollsten Sportart der Welt – das Canyoning!

2018 wird „Faszination Canyoning“ im Sportverlag Meyer&Meyer erscheinen – als crossmediales Grundlagen- und Lehrwerk für Einsteiger.

Im Laufe des Jahres 2017 werden wir zusammen mit dem Sportfotografen Stefan Dartsch die schönsten Schluchten Europas bereisen, um vor Ort die Bilder und Videos für das Buch zu schießen – und um jede Menge Spaß zu haben!

Auf jeder Tour werden uns Gäste begleiten – und über jede Tour werden wir hier ausführlich berichten.

Schaut also immer mal wieder vorbei – es lohnt sich!

Wir sehen uns in der Schlucht,

Euer Tobias und Eddy

 

 

die Autoren

Eberhardt  ist Gründer und Inhaber der Deutschen Canyoning Schule.

Ich bin Gründungsmitglied des Sicherheitskreises des Deutschen Canyoning Vereins und verantwortlich für die Ausbildung im Deutschen Canyoning Verein.

Ich habe vor vielen hundert Jahren einmal Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Sportwissenschaft studiert und bin seit mehr als 20 Jahre in der Erwachsenenbildung in verschiedenen internationalen Großunternehmen tätig.

Ihr erreicht mich unter eddy[at]faszination-canyoning.de

 

Tobias macht „was mit Medien – und was mit Umwelt“.
Als Geschäftsführer
der pagina GmbH Publikationstechnologien berate und begleite ich Verlage und gemeinnützige Organisationen auf dem Weg in die digitale Gesellschaft.

Zum technischen Klettern kam ich 1988 als Aktivist bei Greenpeace, dort bin ich heute Sprecher des Aufsichtsrates.

Seit ich Canyoningguide bin, ist meine ganze Familie vom Schluchtenfieber angesteckt – Canyoning geht auch schon mit fünf Jahren!  Ihr findet mich also häufig mit meinen beiden Töchtern (mittlerweile 9 und 11) und meinem Sohn (17) in den Schluchten Europas.

Ich freue mich auf Eure Nachrichten: tobias[at]faszination-canyoning.de

 

Der Photograph

Stefan photographiert schon seit…  eigentlich… immer.

Ich bin über das Kajakfahren zum Canyoning gekommen.
Da ich schon beim Kajakfahren viel mit der Kamera unterwegs bin, ist die Kamera schon mal artgerecht verpackt.

Spannend wird es, die ganze Ausrüstung in die Schluchten zu kriegen.
Aber mir wurde ein Sherpateam versprochen – also bin ich dabei, und wir werden ganze Schluchten ausleuchten.

Mein Geld für meine Hobbys verdiene ich mir als Industriemechaniker.
So muss ich nicht alles photogaphieren, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, sondern kann mir aussuchen, was ich ablichten möchte.
Und DAS HIER MÖCHTE ICH!

Ihr erreicht mich unter stefan[at]faszination-canyoning.de

Der Canyon-Blog

Photoshooting im Kesselbach

  Die ersten Studio-Termine liegen hinter uns, Wildwasser-Rettung (danke an hf für die Wurfsäcke!) und Notfall-Kurs sind im Kasten. Jetzt gehts in die Schluchten: Am Wochenende stand der Kesselbach im Salzburger Land auf dem Plan, eine sehr offene Schlucht, die die idealen Bedingungen für Technikaufnahmen bietet. Der neue Neopren von Vade Retro knallt farblich richtig …

Danke, Leatherman!

Von Leatherman bekommen wir Raptoren! Der Raptor ist eine Multitool-Schere, extrem scharf, leicht und kompakt und künftig fester Bestandteil der Notfall-Ausrüstung bei unseren Canyoningtouren.

Das Petzl-Paket ist da!

Große Aufregung bei unseren Nachwuchs-Canyonautinnen: Das Materialpaket von Petzl ist angekommen! Das erfordert natürlich einen sofortigen Saisonstart mit einem ausführlichen Materialtest: Video Danke, Petzl!!!